Sunnie J. Groeneveld – Managing Partner, Inspire 925

Sunnie J. Groeneveld

Sunnie J. Groeneveld ist Gründerin und Managing Partner von Inspire 925 und berät Firmen bei der digitalen Transformation. Sie ist ebenfalls Studiengangsleiterin eines Executive MBA in Digital Leadership sowie Verwaltungsrätin von fünf mittelgroßen Schweizer Unternehmen. Bereits 2018 wurde sie in die begehrte Forbes Liste “30 Under 30” aufgenommen. Im Karriere-Interview mit MANAGERS WAY spricht Sunnie J. Groeneveld über die Schulzeit, Firmengründung und Erfolgseigenschaften.


MANAGERS WAY: Mit welchen drei Worten würden Sie sich selbst beschreiben?

Sunnie J. Groeneveld: Optimistisch. Unternehmerisch. Zukunftsorientiert.

Waren Sie eine gute Schülerin? Und was war ihr Traumberuf während der Schulzeit?

Ja, ich war als Schülerin schon sehr engagiert und habe das Wirtschaftsgymnasium als Jahrgangsbeste abgeschlossen. Mein großes Ziel damals war, mich an der Yale Universität für ein Studium zu bewerben, was glücklicherweise geklappt hat. Dafür bin ich bis heute sehr dankbar.

In der Primarschule hatten wir “Freundschaftsbücher”, die man untereinander austauschte mit der Bitte, sich in einem Steckbrief darin zu verewigen. Bei der Frage nach dem Traumberuf schrieb ich damals “Geschäftsfrau” hin.

Was begeistert Sie am meisten an Ihrer jetzigen Tätigkeit?

Die Gestaltungsmöglichkeiten, das unternehmerische Schaffen und die Zusammenarbeit mit vielen verschiedenen Menschen.

Welche konkrete Entscheidung aus Ihrer bisherigen Karriere würden Sie heute anders treffen?

Ich würde meinem Teenager-Ich raten, bereits mit 15 Jahren ein Startup zu gründen statt erst mit 25, denn erste unternehmerische Erfahrungen kann man nicht früh genug sammeln. Es kommt zu diesem Zeitpunkt nicht so darauf an, ob man damit gleich erfolgreich wird, sondern, dass man möglichst früh im Leben lernt, was es heißt, unternehmerisch zu denken und zu handeln.


Welche Eigenschaften sind am wichtigsten, um beruflich erfolgreich zu sein?

Erfolg braucht oft viel länger, als man denkt. Jeff Bezos sagte es sehr treffend: “All overnight success takes 10 years.” Nebst der Ausdauer sind aber auch Mut und Neugierde entscheidend.

Welches Buch oder welche Person hat Sie am meisten beeinflusst und warum?

Meine Mutter und meine Großmutter. Sie haben mich in meinen Ideen immer unterstützt und waren stets zuversichtlich, dass ich meinen Weg schon irgendwie machen würde.



Werden Sie Teil unseres exklusiven Netzwerks und buchen Sie jetzt Ihren persönlichen Gastbeitrag!
Mehr erfahren


Welcher Moment war einer der wichtigsten in Ihrer beruflichen Laufbahn?

Die Firmengründung von Inspire 925 am 5. Juli 2013. An diesem Tag wurde ich zur Unternehmerin.

Mit welchen Aktivitäten schaffen Sie sich einen Ausgleich zum Berufsalltag?

Bewegung an der frischen Luft ist mein Ausgleich. Ich gehe regelmäßig laufen, gerne auch lange Distanzen oder bin im Winter auf der Loipe beim Langlaufen anzutreffen.

Gibt es noch berufliche Ziele, die Sie erreichen möchten oder Projekte, die Ihnen am Herzen liegen?

Wenn die Pandemie vorbei ist, würde ich gerne mit Inspire 925 ins Ausland expandieren.


Hat Ihnen das Interview mit Sunnie J. Groeneveld gefallen? Dann teilen Sie es bitte in Ihren Netzwerken. Vielen Dank.

Ähnliche Beiträge